Kalterherberg heißt Sie herzlich willkommen!

Auf einem Höhenzug zwischen den Wasserläufen der Rur und des Perlenbaches liegt das Venndorf Kalterherberg.

Ca. 35 km südlich von Aachen grenzt es im Westen unmittelbar an das Hohe Venn mit seinen ausgedehnten Moor- und Heidelandschaften.
Im Osten beginnt schon bald der Nationalpark Eifel mit der Burg Vogelsang, dem Rursee und weitläufigen Buchen- und Nadelwäldern.

 

Ruitzhof

tl_files/kberg/Willkommen/Ruitzhof..jpg

Eine Besonderheit des Ortes ist die ausschließlich über belgisches Staatsgebiet zu erreichende Exklave Ruitzhof,
ehemals ein Gut von Kloster Reichenstein.

 

Der Eifeldom

tl_files/kberg/Willkommen/eifeldom.jpg

Im Ortskern steht das Wahrzeichen Kalterherbergs, der "Eifeldom".
Auf Initiative des damaligen Pfarrers Gerhard Arnoldy im Jahr 1901 eingeweiht.

 

Hausschutzhecken

tl_files/kberg/Willkommen/fachwerk.jpg

Ein Markenzeichen von Kalterherberg:
Seine reizvollen alten Fachwerkhäuser mit ihren auffallenden und hohen Hausschutzhecken.

 

Wo liegt Kalterherberg und wie komme ich dahin?

50° 31' 16'' N     6° 13' 14'' O

 

Überregionale Verkehrsanbindung:

A44/E40 (Abf. 2) auf B258/B399 bis Kalterherberg = ca. 30 km
Aachen Hauptbahnhof bis Kalterherberg = ca. 37 km
Kall Bahnhof bis Kalterherberg = ca. 30 km
Aachen Bushof bis Kalterherberg = ca. 40 km
Maastricht Aachen Airport bis Kalterherberg = ca. 84 km

tl_files/kberg/Unser Ort/Wo liegt K`berg (klein).png

So wird das Wetter in Kalterherberg!

Aktuelle Wetterdaten, Kommentare und Vorhersagen für das Monschauer Land liefert Eifelwetter!     >   >   >

 

tl_files/kberg/Unser Ort/Eifelwetter.PNG

Unser Dorf hat Zukunft 2017

In Anerkennung und Würdigung des herausragenden bürgerschaftlichen Engagements bei der Planung und Gestaltung der Dorf- bzw. Ortsentwicklung verleiht die StädteRegion Aachen Kalterherberg / Stadt Monschau

die Auszeichnung

GOLD

Aachen den 07. Oktober 2017

tl_files/kberg/Startseite/Goldmedaille.PNG

Aktuelles / Aufstellung des Weihnachtsbaums

Am 25.11.2017, wird zum zweiten Mal, in Eigenverantwortung, durch einige Helfer die sich um Klaus Jürgen Schmitz (Jimmy) zusammengefunden haben, ein Weihnachtsbaum auf dem Dorfplatz aufgestellt und dekoriert.

Die Fäll- und Aufstellungsarbeiten beginnen um 10:00 Uhr und sind bis 15:00 Uhr beendet, sodass ab dann (vielleicht auch früher) ein gemütliches Zusammensein interessierter Mitbürger Kalterherbergs stattfinden kann. Untermalt wird dies durch den Besuch der Kindergartenkinder, welche dann auch die Möglichkeit haben, eigene Pakete am Baum anzubringen und ihre Freude darüber durch Gesangseinlagen beenden werden. Dies durch die Ausbildungsgruppe des Trommler und Pfeifercorps begleitet.

Es gibt kostenlosen Glühwein zum Aufwärmen, allerdings darf die Spendenbox nach eigenem Ermessen bedient werden.

tl_files/kberg/Startseite/Weihnachtsbaum.JPG